Fruchtfliegen Loswerden, Fruchtfliegen Loswerden, Obstfliege, Gärfliege, Mostfliege

Fruchtfliegen Loswerden, Obstfliege, Gärfliege, Mostfliege

Was sind Fruchtfliegen?

Die Benennung “Fruchtfliege” ist keine genaue Bezeichnung für eine Tierart, ( “Spitznamen” Obstfliege, Gärfliege, Mostfliege oder Essigfliege) sondern steht im Sprachgebrauch für alles, was fliegt und Appetit auf Früchte hat. Dazu gehören gleich mehrere Flügeltierchen, um Fliegen handelt es allerdings in jedem Fall. Denn in Deutschland werden zwei Fliegen-Familien als Fruchtfliegen bezeichnet: Die Tephritidae (Bohrfliegen), die ursprünglichen und eigentlichen Fruchtfliegen, die in der freien Natur bei den Obstpflanzen leben (deshalb auch Obstfliegen) heißen. Dort bohren sie ihre Legeröhren in die Früchte und legen ihre Eier ab, die Larven ernähren sich während ihrer Entwicklung direkt in und von der Frucht. Das sind schon richtig große Fliegen, mit ihren gestreiften Flügeln auch recht auffällig, wenn von diesen Fliegen in Ihrer Küche ein ganzer Schwarm aufsteigen würde, könnten Sie den Raum schon als Drehort für den nächsten Psycho-Thriller vermieten.

Video Anleitung um Fruchtfliegen los zu werden:

Advertisements